Autokauf beliebt, Gebrauchtwagen bevorzugt

ARAL-Studie "Trends zum Autokauf 2019"

Gebrauchtwagenkauf beliebt

Autofahrer in Deutschland fassen immer seltener ein ganz neues Fahrzeug ins Auge, wenn ein Autokauf ansteht: Nur noch 14% der Befragten in einer aktuellen ARAL-Studie würden 2019/2020 "fabrikneu" kaufen. Noch vor zwei Jahren lag dieser Wert bei 25% - die Mehrheit entschiede sich heute für einen Jahres- oder Gebrauchtwagen. Eine solch prägnante Veränderung in der Kaufabsicht habe man seit Beginn der Studie im Jahr 2003 noch nicht beobachtet, heißt es bei ARAL.

Für die GAV ist diese Verschiebung zugunsten eines Gebrauchten durchaus nachvollziehbar: Neben den niedrigeren Anschaffungskosten spielt das heute erreichbare Qualitätsniveau der Fahrzeuge in diesem Segment eine entscheidende Rolle. Vom Vorbesitzer regelmäßig und nach Vorschrift gewartet, können Gebrauchtwagen mittlerweile in sehr gutem Zustand an die Käufer übergeben werden.

Restbedenken bleiben - besonders beim Privatkauf

Das Risiko unerkannter Mängel bei solchen Autos mag heute geringer sein als noch vor ein paar Jahren, doch wenn ein Schaden eintritt, wird es oft teuer. Immer komplexere Fahrzeugteile, mehr Elektronik für Komfort und Sicherheit und nicht zuletzt gestiegene Werkstattkosten machen einen guten Deal schnell zunichte.

Die Reparaturkostenversicherungen der GAV mindern dieses Risiko für die neuen Besitzer direkt ab dem Kauf - mit ihren variabel wählbaren Leistungsstufen sogar passgenau, ganz nach Absicherungswunsch oder Budgetplanung. Gleiches gilt übrigens auch für diejenigen, bei denen der Fahrzeugkauf schon länger zurückliegt oder deren Neuwagen- oder Gebrauchtwagengarantie abgelaufen ist.

Informationen finden Sie z.B. bei Garantie Direkt.

Über die GAV:

Die GAV Versicherungs-AG entwickelt und vertreibt seit über 40 Jahren Reparaturkostenversicherungen und Garantiesysteme für den Bereich Kraftfahrzeuge und andere technische Risiken. Seit Juni 2010 sind die DEVK Versicherungen mit Sitz in Köln zu 100 Prozent Anteilseigner der GAV. Die DEVK ist heute über 130 Jahre alt und betreut rund vier Millionen Kunden mit mehr als 14 Millionen Risiken in allen Versicherungssparten. Nach der Anzahl der Verträge ist die DEVK Deutschlands drittgrößter Hausrat-, fünftgrößter Pkw- und sechstgrößter Haftpflichtversicherer.

Pressekontakt:

Andreas Roeder
Produktentwicklung | Vertrieb

      +49 2541 802-0
 
   +49 2541 802-199
      presse@gavag.de

Zurück

Facebook, Twitter und Co.

Abseits von News und Pressemitteilungen: Die GAV auf Facebook und Twitter. Besuchen Sie unsere Social Media-Kanäle und erfahren Sie mehr über Aktivitäten, Veranstaltungen und Messen.